NICOLAS EYER

Hinter den Rändern der Welt

Buchcover Hinter den Rändern der Welt
Innenseiten Hinter den Rändern der Welt

2019 ist mein neuestes Buch Hinter den Rändern der Welt erschienen. Dieser Roman spannt den Bogen zwischen Schottland, dem Amazonas-Regenwald und der Schweiz, er handelt von Einsamkeit, Trauer und Sehnsucht.

 

Nur manchmal noch gehe ich hoch zur Spitze des Leuchtturms. Die Wendeltreppe füllt den ganzen Hohlraum aus, und die Wände zwischen den wenigen Lichtscharten sind beklebt mit den verschwommenen Küstenlandschaften meines Vaters, Aquarellen auf sich in der salzigen Feuchtigkeit langsam zersetzendem, welligem Papier, deren Farben immer mehr verblassen und verlaufen, so dass sie dem Meer selbst immer ähnlicher werden. Niemand weiss, dass ich noch einen Schlüssel zum Treppenhaus und der gläsernen Kuppel besitze. Dort sitze ich oft für Stunden auf dem Gitterboden des schmalen Umgangs, mit über die Plattform in die luftige Leere hängenden Beinen, und gebe mich dem Wind hin, der über den endlosen Wasserspiegel weht, stetig und kalt, und der mich läutert, der mich durch den Nebel reinigt, in den er die Insel hüllt.

 

Illustrationen: Annelies Benelli – Gestaltung: Nicolas Eyer

 

Edition Signathur, 2019, ISBN 978–3–906273–32–7

Hardcover mit Fadenheftung, 120 Seiten, Fr. 24.–/€ 21.–

 

Zurück