NICOLAS EYER

Buchgestaltung

Ein wichtiger Aspekt der Literatur ist für mich auch, dass Texte für die Leserschaft ins rechte Licht gerückt werden. Aus diesem Grund befasse ich mich seit bald zehn Jahren intensiv mit dem Thema Buchgestaltung.

 

In dieser Zeit durfte ich für drei verschiedene Verlage und mehrere Herausgeber und Autoren Bücher gestalten. Auch meine eigenen Werke konnte ich selbst in die passende Form bringen.

 

Ich konzipiere ein Buch immer von innen her, das heisst, der Text steht bei mir im Mittelpunkt. Ich gestalte das Buch sozusagen um den Inhalt herum, ich verpacke ihn sorgfältig. Typographie ist keine Kunst, sondern ein Kunsthandwerk, sie muss – bei aller Schönheit – immer im Dienst des Texts stehen. Wichtig ist mir auch, dass die Details stimmig sind, denn erst die Sorgfalt im Kleinen lässt das Ganze wirken.

 

Ich bin überzeugt, dass das Kulturgut Buch mit seinen optischen und haptischen Qualitäten nicht so schnell aussterben wird!

 

Von mir gestaltete Bücher